Nichts für Schnellleser von einfach gestrickten Geschichten

Foto: © Sabine Ibing
Foto: © Sabine Ibing

"Anne Goldmann ist eine Meisterin des Subtextes, der Andeutung. (...) Kurze Szenen und Dialoge, Ortswechsel, Zeitwechsel, Fragmente, die alles sagen, ohne es auszusprechen. Es liest sich wie ein Film, der häufig die Szenen wechselt. Angesprochene Sätze, Gedanken, die eigenen Gedanken im Kopf schwingen mit beim Lesen."

Mehr dazu hier

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr erfahren ...